Home News Über uns Service Kontakt Anfahrt Impressum

Sonnenhaus

Heizen mit der Sonne:
Umweltbewusst leben und sparen mit Solarenergie Mehr Unabhängigkeit durch Sonnenwärme

Mit dem Bau eines Sonnenhauses erübrigt sich die ewige Suche nach den günstigsten Energieanbietern, denn die haben sie bereits "auf dem Dach" und das für immer. Zwischen 50 und 100 % der benötigten Wärme für Ihr Eigenheim wird aus den Sonnenkollektoren bezogen. Der restliche Wärmebedarf kann z. B. über den stets nachwachsenden Rohstoff Holz abgedeckt werden, welcher eine umweltbewusste und kostengünstige Ergänzung zum Solarkonzept darstellt. Aber auch andere Wärmequellen und -erzeuger lassen sich mit der Sonnenwärmeanlage kombinieren. Unsere Experten beraten Sie gerne und erstellen Ihnen individuelle Lösungsvorschläge.

Die Grundbedingung fürs Sonnenhaus

Voraussetzung für die Funktionalität eines Sonnenhauses ist die Ausrichtung des Geb?udes nach S?den. Unwesentliche Abweichungen nach Westen oder Osten bis zu 30 Grad sind dabei akzeptabel. Damit Sie auch in der weniger sonnigen Jahreszeit vollen W?rmekomfort genie?en k?nnen, sollte die Solarfl?che im Winter nicht verschattet sein.

Nachträgliche Altbau-Solarisierung

Aber auch ein bereits bestehendes Gebäude kann unter bestimmten Voraussetzungen zum Solarhaus umgerüstet werden. Grundlage einer solchen Altbau-Solarisierung ist eine professionelle Gebäude-Analyse durch einen ausgebildeten Energieberater oder einen Solarfachmann. Diese überprüfen, ob Ihr Eigenheim grundsätzlich von der Ausrichtung für das Solarkonzept geeignet ist, welche Umbauma?nahmen dafür gegebenenfalls notwendig sind und wo Sie sinnvoll Energie einsparen können.

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da!